Video

Day 9, Heaven’s Door by Eric Nam

Click here for the English MV Version

Hier gehts zum deutschen Text

Uptil now we only had collaborations and idol band tracks in the Christmas Calendar, but today we find a young solo singer who had his debute in 2013: it’s Eric Nam. Eric Nam was a contestent in MBC’s talent show “Star Audition: Birth of a Great Star 2” and even though he didn’t win, he managed to sign with an K-pop agency (B2M Entertainment). Heaven’s Door is from his debute album and is a happy winter track. As he was born and raised in the USA he also released an English version as he pays alot of attention to his international fans.

The song and video again form a very light-hearted and romantic track which addresses a younger audience. However, it has a clear story which is Eric Nam inviting his girlfriend to his home for a romantic… well… meeting. He sends her video messages, dropping hints on how she can arrive at (not in) “heaven” – which is his house where he wants to meet his girlfriend. We can see Eric Nam preparing the romantic setting and walking his dog through a winter wonderland while thinking of his girlfriend. Apparently, Eric Nam has two dogs, a gorgeous husky and a what-ever-poodle-scrubby-dog with which he jokes around, but the husky is not aloud inside – poor thing! In the end Eric Nam‘s girlfriend arrives at “heaven” and gets a sweet kiss on the forehead – you don’t get much more in K-pop. The music video is alittle cheesy at some points, e.g. the Northern Lights when Eric Nam collects logs, the heart-shaped snowball or him sitting at a camp fire playing the guitar. And, seriously, a camp fire in winter?? Nothing against rosted marshmallows, but with that amount of snow you clearly catch a cold if not worse. So better take your hot chocolate with marshmallows inside and cuddle infront of an open fire on the sofa.

Sadly, the video has some inconsitencies: 1) in the opening scene the girlfriend’s clock says 10:05, but as she receives the message from Eric, her mobile phone shows 01:22. Apparently she needs 10 minutes from grabing her phone to watch Eric‘s video message because her phone then shows 01:32. When his girlfriend arrives, Eric Nam sits inside reading and wearing a black and yellow striped sweater, however, when he walks out to welcome her just seconds later, he wears a white shirt and a cardigan. I hope he didn’t let her wait outside in the cold while searching for a new outfit…

Get the full K-pop Christmas Calendar.


Back to top

~*~

Bislang hatten wir im Adventskalender nur Songs von Gruppen oder Features mehrerer Künstler, doch heute gibt sich Eric Nam die Ehre. Eric Nam hatte bei der koreanischen Talentshow “Star Audition: Birth of a Great Star 2” mitgemacht und obwohl er nicht gewann, schloss er einen Vertrag mit einer K-Pop Agentur ab (B2M Entertainment). Heaven’s Door ist ein fröhliches, “winterliches” Lied aus deinem Debutalbum, das Anfang 2013 erschien. Da Eric Nam in den USA geboren wurde und dort aufgewachsen ist, hat er zusätzlich zu der koreanischen Version auch eine englische herausgebracht.

Wohl haben es viele Weihnachts- / Winterlieder so an sich, dass sie sehr romantisch sind. So hält es sich auch mit Heaven’s Door: das Lied und Video sprechen eher ein jüngeres Publikum an und zeugt nicht viel von Tiefgründigkeit. Aber man kann der Erzählung im Video leicht folgen und versteht worauf der Erzähler hinaus will. Es beginnt damit, dass Eric Nam einen romantischen Plan hat, nämlich seine Freundin in den “Himmel” einzuladen (was in dem Lied metaphorisch gemeint ist: sie hat ihm die Pforten zum Paradies gezeigt, da sie ihn so glücklich macht). Dieser “Himmel” ist irgendein Haus – ich hoffe mal seins – in dem er alles vorbereitet, um mit ihre eine schöne Zeit zu verbringen. Um das ganze etwas spannender zu machen, schickt er ihr Hinweise per Videonachricht wo dieser Ort sich befinden könnte. Das Video zeigt wie Eric Nam alles vorbereitet und mit dem Hund Gassi geht und zwar durch eine wunderschöne Winterlandschaft in der er von seiner Freundin träumen kann. Eric hat wohl zwei Hunde mit denen her herumtollt: einen super schönen Husky und irgendeinen strubbeligen Puddelhund oder so. Gemein ist nur, dass der Strubbel-Hund im Warmen sein darf, während der Husky draußen Wache stehen muss. Das Video endet damit, dass Eric Nam seiner Freundin einen Kuss auf die Stirn gibt – zu mehr kommt es in K-Pop Videos selten.

Manche Stellen sind etwas arg kitschig, z.B. das Polarlight wenn Eric Feuerholz sammelt, der Schneeball in Herzform oder wie Eric am Lagerfeuer sitzt und Gitarre spielt. Hallo?? Ein romantisches Lagerfeuer im Winter? Also, nichts gegen die gerösteten Marshmallows, aber bei der Menge an Schnee muss es doch arschkalt sein. Dann doch besser mit den Marshmallows im Kakao in die warme Stube und vor dem Kamin auf das Sofa kuscheln.

Kleiner Wermutstropfen: die Continuity-Fehler. Am Anfang zeigt der Wecker der Freundin 10:05 an als ihr Handy mit Eric Nams Nachricht klingelt, aber als sie das Handy in die Hand nimmt, um nachzuschauen, ist es 01:22. Außerdem ist sie wohl von der langsamen Sorte, denn sie braucht 10 Minuten vom Blick auf das Handy bis zum Anschauen des Videos (die Uhr zeigt 01:32 an). Als Eric‘s Freundin an seinem Haus ankommt, sieht man wie er drinnen ein Buch liest und einen schwarz-gelb gestreiften Pullover trägt. In der darauffolgenden Szene hat er aber ein weißes T-Shirt und eine Strickjacke an, um sie zu begrüßen. Ich hoffe, er hat die Arme nicht in der Kälte warten lassen, nur um sich irgendwas anderes anzuziehen…

Hier gehts zum gesamten K-pop Christmas Calendar.

day9_ericnam_heavensdoor2

Zum Anfang

Advertisements

One thought on “Day 9, Heaven’s Door by Eric Nam

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s