Video

Day 16, Goodbye to Romance by Sunny Hill

Hier gehts zum deutschen Text

On Monday we were jingling happily to Pink Romance by Starship Planet today we are more melancholic with saying Goodbye to Romance. This track which is dedicated to childhood wraps up Sunny Hill‘s successful year 2012. Even though it is a sentimental song – which I stated before I’m not a particularly keen of – I congratulate the girls and their agency for being more creative and bringing more depth to the K-pop Christmas lyrics. In contrast to all the joy we have seen in other videos, Goodbye to Romance reminds us that Christmas is also the most nostalgic time of the year in which you reflect and cherish memories of the past.

Goodbye to Romance deals with young first love. The nostalgia derives from the narrator remembering her childhood and the innocence of these days in which she fell in love. However, as she grows up, she has to say goodbye to the past, her first love and of being a child, but she ensures to keep them in her heart. So Goodbye to Romance is not only about saying farewell to one’s first love, but is also a tribute to childhood. The imagery of childhood is well captured in the music video by firstly, showing the transition from a child to a young woman and secondly, every Sunny Hill member having a little girl representing her, her childhood dreams and innocence next to the grown-up version.

The style of the music video fits the upbeat ballad as it is plain and melancholic, but highlighted by the little girls’ joy of being a child and also the magic of Christmas. As we grow more mature Christmas gradually looses its significance, but maybe Goodbye to Romance makes you remember of different times.

P.S. I believe this music video is a one take – correct me if I’m wrong – although there are one or two transitions which might had room for post-production cutting.

Get the full K-pop Christmas Calendar.

Back to top

~*~

day16_sunnyhill_goodbyromance1

Noch am Montag haben wir fröhlich zu Pink Romance von Starship Planet mitgesungen, doch heute lassen wir es wesentlich ruhiger angehen und sagen Goodbye to Romance. Das Lied thematisiert die Freuden der Kindheit und rundet ein erfolgreiches Jahr 2012 für Sunny Hill ab. Obwohl das Lied echt sentimental ist – was ich ja nicht soo mag – ziehe ich meinen Hut vor Sunny Hill und ihrer Agentur, da sie endlich mehr Kreativität und Tiefe in die K-Pop Weihnachtslieder bringen. Im Gegensatz zu der übersprudelnden Heiterkeit mancher Songs, ist Goodbye to Romance eher melancholisch und erinnert uns daran, dass Weihnachten auch eine besinnliche Zeit ist.

Goodbye to Romance handelt von der ersten Lieben aus Kindertagen. Die Erzählerin erinnert sich an ihre Kindheit, die Unbeschwertheit dieser Tage und eben ihre erste Liebe, der sie damals begegnet ist. Allerdings verliert sich das mit dem Erwachsenwerden und sie muss sich von ihrer ersten Liebe, ihrer Vergangenheit und ihrem Dasein als Kind verabschieden, bewahrt es aber es aber in guter Erinnerung. Das alles lässt viel Nostalgie aufkommen und begleitet uns durch das ganze Lied. Es geht also in Goodbye to Romance nicht nur darum der ersten Liebe Lebewohl zu sagen, sondern auch eine Hommage an die Kindheit zu setzen.

Das Thema der Kindheit ist auch gut im Video eingefangen: zum einen zeigt es die Wandlung vom Mädchen zur jungen Frau in markanten Episoden, zum anderen hat jedes Sunny Hill Mitglied ein jüngeres Ich an ihrer Seite, die ihre Kindheit, Träume, Unbeschwertheit und Naivität darstellt. Das Stil des Videos passt sich gut dem Charakter des Liedes an, indem es einerseits schlicht und melancholisch ist, aber andererseits durch die kindliche Freude der Mädchen und ihrem Glauben an den Zauber von Weihnachten besticht. Da sich dieser im Laufe des Erwachsenwerdens langsam verliert, weckt Goodbye to Romance vielleicht die eine oder andere Kindheitserinnerung.

P.S. Ich meine, dass Video ist ein One Take – also wurde in einem Zug aufgenommen ohne Kameraschnitt – obwohl es ein, zwei Stellen gibt, die Schnittmöglichkeiten gegeben hätten.

Hier gehts zum gesamten K-pop Christmas Calendar.

Zum Anfang

Advertisements

One thought on “Day 16, Goodbye to Romance by Sunny Hill

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s