Video

Day 22, I Do I Do by Secret

Hier gehts zum deutschen Text

It’s time for a more fun and upbeat Christmas song again: I Do I Do does just the thing. It’s a bouncy mid-tempo K-pop song which is full of charms. Once known as a sexy (and plus-size in my view) girl band, Secret is all adorable and cute again in this video. They surely had songs which showed their vocal abilities better, but, well, it’s a Christmas song and it’s not that bad. Sadly the lyrics are flat, lack depth and therefore, targeted to a teenager audience. Yet, the music video has a lot of holiday cheer, fun elements and is a one-take shot which gives it dynamic groove. I do like that it is not overly festive and has a warm girly feeling. The dancing decorations and furniture (especially the hopping tree at the end) are the highlights to me which makes the video less boring and less average. I must say though, it is also a little misleading – seriously who gets out of bed looking that lovely? And which girl needs only a couple of brush strokes to finish her make-up? Yes, I know this should only serve the purpose in the MV, but you’d be surprised by how many guys are actually startled at their girlfriend morning look or how much time she needs for make-up. Media reality is not reality!

So if you want to confess this Christmas or are eager to fulfil your New Year’s resolutions, keep your fighting spirit up high and say I Do I Do and make it happen.

Get the full K-pop Christmas Calendar.


Back to top

~*~

day22_secret_idoido1

Hier kommt ein kurzes Intermezzo zu den etwas ruhigeren Tönen der letzten Tage: Secret bringt wieder etwas Schwung rein mit ihrem lustigen und fröhlichen Lied I Do I Do. Einst waren Secret für ihr sexy Image (und meiner Meinung nach normalen Körperbau) bekannt, doch nun sind sie süß wie alle anderen auch. I Do I Do bietet zwar keine allzu gute Plattform, um das Können der Mädels zu zeigen, aber es ist ausreichend für einen Weihnachtssong. Leider sind die Lyriks ziemlich platt, ideenlos und daher wohl eher für ein jüngeres Publikum geschrieben. Allerdings bietet das Musikvideo genug freudige Stimmung und witzige Momente. Es is ein One-Take Shot (also alles ohne Unterbrechung gedreht) und hat daher viel Dynamik aufzuweisen. Ich finde es auch sehr angenehm, dass das Musikvideo nicht mit Weihnachtsdeko erstickt wurde, sondern eher in einem warmen, aber mädchenhaftem Umfeld gehalten wurde. Die tanzende Deko und Möbel finde ich besonders ulkig (der hüpfende Baum am Ende ist mein Favorit), sie lassen das Video so weniger eintönig wirken und sind mein persönliches Highlight.

Jedoch werden hier auch falsche Tatsachen vermittelt – oder kennt ihr jemanden, der morgens so bezaubernd aussieht, wenn er aus dem Bett steigt? Und welches Mädchen braucht nur ein paar Pinselstriche für ihr Make-up? Natürlich ist mir klar, dass es hier Filmlogik ist und das ja alles nur angedeutet werden soll, aber ihr wärd überrascht wie viele Jungs schon beim Anblick ihrer Freundin am Morgen oder bei der Zeitintensivität eines Make-ups schockiert waren. Medienrealität ist eben nicht Realität!

Falls ihr vorhabt dieses Jahr an Weihnachten jemanden eure Liebe zu gestehen oder euch fest vorgenommen habt, eure Neujahrsvorsätze einzuhalten, dann auf in dem Kampf und behaltet das Mantra I Do I Do im Hinterkopf.

Hier gehts zum gesamten K-pop Christmas Calendar.

Zum Anfang

Advertisements

One thought on “Day 22, I Do I Do by Secret

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s